15.07.2013

NavBasic: Preiswerte Ortungslösung von Navkonzept

Anzeige der Positionsdaten, Spurverfolgung und Tourenauswertung - Ortungseinheit kann gemietet oder gekauft werden - Kein Installieren von Software - 7,95 Euro monatliche Nutzungsgebühren.

Mit NavBasic von NavKonzept lassen sich Flotten preiswert orten und optimieren. Quelle: KfdM Mülheim, 24. Juni 2013 – Das auf Telematiklösungen spezialisierte Unternehmen Navkonzept mit Sitz in Mülheim an der Ruhr hat unter dem Namen NavBasic ein preisgünstiges Ortungssystem vorgestellt. NavBasic ermöglicht für monatlich nur 7,95 Euro pro Fahrzeug die Live-Ortung und Spurverfolgung, die Ansicht aller Fahrzeuge auf einer Karte sowie das Speichern der Daten im hochverfügbaren Rechenzentrum von NavKonzept. Das Übermitteln der Fahrzeugpositionen erfolgt automatisch nach einer gefahrenen Strecke von 500 Metern und bei jedem Zündungswechsel. Mit Hilfe des Webportals "D" von Navkonzept können die Touren und Aktivitäten im Nachhinein analysiert und ausgewertet werden. Auf dieser Basis lassen sich Verbesserungspotenziale erkennen und der gesamte Fuhrpark optimieren.


Die Nutzung von NavBasic erfordert lediglich einen Webbrowser sowie eine Ortungseinheit im Fahrzeug, wobei auch ein verdeckter Einbau möglich ist. Das Anzeigen der Positionen und das Auswerten der Daten erfolgt mit Hilfe des Webportals an einem internetfähigen Endgerät. Jeder Anwender erhält dafür seine persönlichen Zugangsdaten - das Installieren spezieller Software ist nicht notwendig.

Die Ortungseinheit kann für einen monatlichen Beitrag von vier Euro gemietet oder zum Preis von 149 Euro gekauft werden. Für das Nutzen des Webportals berechnet Navkonzept pro Fahrzeug 7,95 Euro pro Monat inklusive der Mobilfunkgebühren. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Die Navkonzept GmbH ist ein auf Telematik- und Flottenmanagementlösungen spezialisiertes Unternehmen. Die Firma mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt und vermarktet moderne Telematiksysteme zur Ortung mobiler Objekte aller Art. Neben einer Internetplattform zum Überwachen und Auswerten von Fahrer- und Fahrzeugbewegungen bietet Navkonzept eine breite Palette an Bordrechnern, Mess-Sensoren und Blackboxen für die unterschiedlichsten Anforderungen. Zu den Hauptprodukten zählen das System „InternetOrtung“ und „TachoToWeb“. Die Kunden von Navkonzept kommen aus der Transport- und Logistikbranche sowie zunehmend aus den Bereichen Fahrzeugvermieter, Taxigewerbe, Handwerker, Monteure, Kuriere und anderer Dienstleister. Navkonzept entstand aus der in Remscheid beheimateten Firma „Funkvertrieb Linden“ (gegründet 1973) und dem Systemhaus „Nolden EDV“ (gegründet 1991).


Navkonzept GmbH, Alexanderstr. 25, 45472 Mülheim
Ansprechpartner: Hans-Jörg Nolden
Tel.: 0208-7803817
Fax: 0208-7803820
E-Mail: hj.nolden@navkonzept.de
Internet: http://www.navkonzept.de

KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter
Sudetenweg 12
85375 Neufahrn
Tel. 08165 / 999 38 43
E-Mail: walter@kfdm.eu
Quelle: www.logpr.eu